Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Grundschule Borgeln!!

Grundschule Borgeln, Bördestraße 74, 59514 Welver-Borgeln, Tel. 0 29 21 / 8 23 60, Mail: info(at)grundschule-borgeln.de

 


Musikalische Weihnachtszeit in Borgeln

Nach dem Weihnachtskonzert in der Kirche am 16.12.2017 fand am 21.12.2017 in der Aula ebenfalls ein kleines Konzert statt. Die JeKi-Kinder des 4. Schuljahres hatten ein buntes Programm mit weihnachtlichen Stücken einstudiert und spielten sie allen Kindern des 3. und 4 Jahrgangs vor. Obwohl viele Kinder vor ihrem Auftritt sehr aufgeregt waren, hat alles gut geklappt und alle Musiker wurden mit einem kräftigen Applaus belohnt.

Am letzten Schultag vor den Ferien traf sich die ganze Schule nochmal zum gemeinsamen Singen. Dabei war allen die Vorfreude auf Weihnachten schon deutlich anzumerken.

Lottes Bewegungspause

Am 11.12.2017 hatten wir ganz besonderen Besuch. Im Schneegestöber reiste die Kuh Lotte an und brachte uns in der Turnhalle mächtig auf Trab. Bei einem Quiz rund ums Thema Milch konnten die Kinder zeigen, was sie alles schon wissen. Anschließend stärkten sich alle mit Milch und Kakao, bevor Lotte die Klassen besuchte und Autogrammkarten verteilte.

Adventssingen

 

Am 4. Dezember traf sich die ganze Schule zum gemeinsamen Singen. Neben altbekannten Stücken wie „Dicke rote Kerzen“ und „Lasst uns froh und munter sein“ sangen die Kinder auch begeistert das für uns neue Lied „Wie sieht ein Engel aus?“ Jetzt freuen sich schon alle auf das nächste Adventssingen am 22. Dezember.

Nach oben

Back- und Bastelmorgen in der Drachenklasse

Am 27.11.2017 war es endlich soweit, der adventliche Bastel- und Backmorgen war gekommen. Von der 1. bis zur 4. Stunde wurde in der Klasse 1b mit Unterstützung von vielen fleißigen Helfereltern gebacken und gebastelt. Während in der Küche viele leckere und schön verzierte Plätzchen entstanden, bastelten die Kinder in der Klasse an fünf verschiedenen Bastelstationen ihren eigenen Adventskalender, Tischlichter und schöne Fensterdekorationen. Die Weihnachtszeit kann nun kommen!

Nach oben

Vorlesetag 2017

Am 17. November 2017 war es mal wieder soweit. Bereits zum 14. Mal riefen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ganz Deutschland zur Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag auf. Die Klassenlehrerinnen der beiden ersten Klassen nahmen dies zum Anlass, ihren Klassen eine ganze Stunde lang etwas vorzulesen. Die Klassenlehrerin der Rabenklasse las den Kindern der Klasse 1a "Geschichten vom Franz" vor. Die Kinder der Drachenklasse lauschten, passend zum Buchstaben der Woche, dem Buch "Die Olchis sind da" von Erhard Dietl. Im Anschluss daran erhielten alle Kinder ihr eigenes Lesestart-Set fürs weitere (Vor-)Lesen zu Hause. Die Lesestart-Sets wurden dankenswerterweise von der Stiftung Lesen und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für alle Kinder des 1. Jahrgangs zur Verfügung gestellt.

Nach oben

Unser Marktbesuch

Am letzten Freitag im September machte sich die Klasse 2a auf den Weg zum Markt in Welver. Die Zugfahrt vom Bahnhof Borgeln aus dauerte drei Minuten!

Auf dem Wochenmarkt wurden wir am ersten Stand mit einer Scheibe Wurst begrüßt. In Gruppen erkundeten die Kinder die weiteren Stände und waren überrascht von dem großen Angebot. Schließlich wurden noch Äpfel eingekauft.

Dann ging es zum Frühstück zur Bernhard-Honkamp-Schule. Dort wurde uns freundlicherweise der Schulhof zur Verfügung gestellt. Die Kinder konnten essen und sich eine Weile mit den Spielgeräten vergnügen.

Der Zug brachte uns dann wieder zurück nach Borgeln.

 

Nach dem Wochenende wurden die eingekauften Äpfel zu Apfelmus verarbeitet. Dabei halfen uns einige Mütter, auch eine Oma war dabei. So konnten wir uns zum Schluss der Apfel-Aktion das leckere Mus, je nach Geschmack mit einer Prise Zimt, schmecken lassen.

Erstklässler als Verkehrsexperten

Zum Beginn der dunklen Jahreszeit beschäftigten sich die Erstklässler im Sachunterricht mit dem Thema „Sichtbarkeit bei Dunkelheit“. Dabei wurden die Schulneulinge schnell zu Experten und wissen jetzt ganz genau, wie sie sich auf dem Schulweg kleiden sollten, damit sie auch von Autofahrern gut gesehen werden. Besonders gut gelingt dies mit einer neuen Warnweste, die natürliches jedes Kind auch gleich mit nach Hause nehmen durfte.

Klasse 2000

Für die Kinder des ersten Schuljahres begann das Programm

       „Klasse 2000 – stark und gesund in der Grundschule“.

 

Das Ziel ist: Kinder sollen gesund aufwachsen und sich zu Persönlichkeiten entwickeln, die ihr Leben aktiv gestalten und sich vor Gefahren wie Sucht und Gewalt schützen können.

 

Nachdem Frau Dribbisch vom Gesundheitsamt Soest, die Ansprechpartnerin für das Programm, mit Lehrern und Eltern gesprochen hatte, kam sie zur ersten Gesundheitsförderstunde in die Klasse 1a. Klaro, der Gesundheitsforscher (eine gebastelte Figur), wurde vorgestellt und die Kinder erforschten den Zusammenhang zwischen Atmung und Bewegung. In den nächsten Sachunterrichtsstunden wurde das Thema weitergeführt. „Bewegen und entspannen“ stand auf dem Plan, aber auch „sich selbst mögen“, „Freunde haben“ und „Probleme und Konflikte“ lösen.

Im Mai kam Frau Dribbisch erneut vorbei, hängte ein Plakat auf „Unsere Knochen und Muskeln“ und begab sich mit den Kindern  auf Klaros Abenteuerpfad. Hier waren vielfältige Bewegungen erforderlich. Begeistert machten die Kinder mit und erfanden zum Schluss immer neue Varianten des Körper-Knoten-Spiels. Die letzten Stunden des Programms umfassen im ersten Schuljahr das Thema „gesund essen und trinken“, bevor es im 2. Schuljahr weitergeht.

Das Programm ist konzipiert für alle vier Schuljahre und wird vom Förderverein unserer Schule finanziell unterstützt.

Drucken