Antolin-Bücherei

 

Frau Koep, eine ehemalige Referendarin, hat im Rahmen ihrer Examensarbeit angeregt, zur Leseförderung eine Bücherei aufzubauen, die eng mit der Internetseite www.antolin.de verknüpft ist: Die Kinder können sich Bücher für zwei Wochen zum Lesen ausleihen und anschließend zum Textinhalt Fragen im Internet beantworten. Hierbei werden Punkte für richtige Antworten vergeben und Urkunden verliehen. Jedes Kind hat einen Benutzernamen und ein Kennwort, mit dem es sich im Programm anmelden muss.

Nachdem unsere Bücherei lange im Erdgeschoss eingerichtet war, ist sie in dem Schuljahr 2010/2011 in die oberste Etage gezogen. Jetzt können die Schüler ihre Bücher im neuen (größerem) Computerraum testen.

Die Neueröffnung wurde natürlich gefeiert!! Alle Mütter, die uns tatkräftig beim Umzug unterstützt hatten, wurden eingeladen. Neben einem reichhaltigen Buffett wurde auch für die Unterhaltung gesorgt. So haben Frau Dericks, Frau Niestradt-Bietau und Frau Kröger Passagen aus Büchern vorgelesen, alle Lehrer/innen hatten ein Ständchen eingeübt, es haben einige Lehrerinnen und ein Schüler (Niclas Haas) ein Musikstück vorgetragen und ein Höhepunkt war natürlich die Übergabe einer Bücherspende vom Förderverein.

Zur Zeit wird die Bücherei seitens des Kollegiums von Frau Heimann bereut, die von zahlreichen fleißigen Büchereimüttern aus allen Klassen unterstützt wird.

Drucken