Bauliche und räumliche Situation der Schule und des Schulgeländes

 

Die Gestaltung des Schulgebäudes und des Schulgeländes soll dazu beitragen, dass sich die Kinder an unserer Schule wohl fühlen und gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen vorfinden.

Wir verfügen über eine kleine Schulküche, einen Musik- und Medienraum sowie einen kleinen Computerraum. Außerdem gibt es eine Schülerbücherei, die in einem eigenen Raum untergebracht ist.

Auch eine Turnhalle steht uns auf unserem Schulgelände zur Verfügung. Zusätzlich nutzen wir in den Sommermonaten die Außenanlagen (Sportplatz).

 

Unsere Schule besitzt zwar keine Aula, jedoch einen Versammlungsraum, den wir für Elterninformationsabende und Schulveranstaltungen (z.B. Gottesdienste, Lesungen, etc.) benötigen.

 

Der Schulhof ist unterteilt in verschiedene Bereiche, die den Bedürfnissen der Schüler Rechnung tragen. In den Pausen haben die Kinder die Möglichkeit, in dafür vorgesehenen Feldern mit dem Ball zu spielen, zusätzlich stehen zwei Tischtennisplatten zur Verfügung. Auf aufgemalten Spielfeldern können sich die Kinder mit Hüpf- und Fangspielen beschäftigen. Für stillere Spiele und zum Entspannen bieten sich Bänke und Sitzgelegenheiten in der Ruhezone und im überdachten Bereich an. Kletter- und Spielgeräte befinden sich auf einer Mulchfläche.

 

Bälle, Springseile und andere kleine Spielgeräte bringen die Kinder aus ihren Klassenräumen mit in die Pause. Auf der gepflasterten Schulhoffläche sind Straßen aufgemalt, die für das Radfahrtraining, aber auch für Spiele in den Pausen und Betreuungsstunden zur Verfügung stehen. Bei gutem Wetter kann auch der alte Sportplatz in den Pausen genutzt werden. Dort befindet sich auch ein Sommertheater, welches Unterricht im Freien.

 Jeweils einige Kinder aus den vierten Schuljahren übernehmen den Toilettendienst.

Drucken